Skip to content
Kaufmännische Schule - Zeugnisübergabe Berufsfachschule und Berufskolleg

Abschluss­fei­er der Berufs­fach­schu­le, BK FH, BK FR II und BK II

Auch in die­sem Jahr wur­den die Abschluss­prü­fun­gen der Berufs­fach­schu­le für Wirt­schaft zur Fach­schul­rei­fe sowie des „Berufs­kol­legs „zum Erwerb der Fach­hoch­schul­rei­fe“ (BK FH, BK FR II und BK II) an der Kauf­män­ni­schen Schu­le durchgeführt.

In die­sen Schul­ar­ten wird den Schü­lern neben kauf­män­ni­schen Bil­dungs­in­hal­ten auch eine brei­te All­ge­mein­bil­dung ver­mit­telt. Ins BK II auf­ge­nom­men wer­den Bewer­ber mit einem schu­li­schen Abschluss (Mitt­le­re Rei­fe, Fach­schul­rei­fe oder Ver­set­zungs­zeug­nis in die Klas­se 11 eines Gym­na­si­ums); in das BK FH gelangt man nur mit einem beruf­li­chen Abschluss (abge­schlos­se­ne kauf­män­ni­sche Berufs­aus­bil­dung), ins BK FR mit dem schu­li­schen Abschluss Mitt­le­re Rei­fe. Das BK FR dau­ert 2 Jah­re mit den Fremd­spra­chen Eng­lisch und Spa­nisch. Das Aus­bil­dungs­ziel des ein­jäh­ri­gen BK FH, zwei­jäh­ri­gen BK FR und BK II ist ein gemein­sa­mes — die Fach­hoch­schul­rei­fe. Das BK FH ist berech­tigt zum Stu­di­um an sämt­li­chen Fach­hoch­schu­len in Deutsch­land, das BK II und BKFR in Baden-Württemberg.

Vie­le freu­di­ge Gesich­ter gab es bei den Abschluss­fei­ern, die in die­sem Jahr auch nur in einem klei­nen Rah­men statt­fin­den konn­te. Die Zeug­nis­se wur­den unter Ein­hal­tung der Abstands­re­geln, ohne Hand­schlag, dafür aber mit einem freu­di­gen Lächeln und Glück­wün­schen von der Schul­lei­te­rin, Karin Wag­ner im Bei­sein der Abtei­lungs­lei­te­rin der Berufs­fach­schu­le sowie des Berufs­kol­legs Frau Bar­ba­ra Schus­ter-Gratz zusam­men mit den jewei­li­gen Klas­sen­leh­rern/-leh­rer­rin­nen Julia Grupp, Phil­ipp Straub, Katha­ri­na Lak­ner, Sofia Olsen sowie Dia­ne Koch an die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der jewei­li­gen Klas­sen über­ge­ben — dar­un­ter 3 Prei­se sowie 10 Belobigungen.

81 Schü­le­rin­nen und Schü­lern haben die Prü­fung bestan­den – 51 x Fach­schul­rei­fe, 30 x Fach­hoch­schul­rei­fe. Dies zum Teil mit her­aus­ra­gen­den Leistungen.

Prei­se erhiel­ten Dome­ni­ka Axt (BKII), Chris­to­pher Waibler sowie Domi­nik Palin­kas (bei­de BK FH). Belo­bi­gun­gen erhiel­ten Chanpreet Singh, Pia Rei­fen­stein, Ali­za Saremi sowie Yal­cin Cobany­il­di­zi (Berufs­fach­schu­le) sowie Bahar Sivar und Mar­cel Kle­mann (BK II), Mona Lieb, Marie Kin­del, Lara Knöd­ler und Lena Platt­ner (BK FH).

Den Preis des För­der­ver­eins „Freun­de und För­de­rer der Kauf­män­ni­schen Schu­le Schwä­bisch Gmünd e. V.“, in Höhe von 100 € als Aner­ken­nung für her­aus­ra­gen­de Leis­tun­gen als Jahr­gangs­bes­te erhielt Dome­ni­ka Axt, Absol­ven­tin des BK II mit einem Schnitt von 1,1. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler Pia Rei­fen­stein, Ali­za Saremi und Chanpreet Singh erhiel­ten als Jahr­gangs­bes­te der Berufs­fach­schu­le mit einem Schnitt von 2,0 eben­falls einen Preis in Höhe von 50 €

Herz­li­chen Glückwunsch!