Skip to content

Fir­men­be­such bei LEICHT Küchen

Nach einer lan­gen Durstre­cke auf­grund von Coro­na und viel Fern­un­ter­richt war es end­lich wie­der soweit: Die Klas­se 13/2 des Wirt­schafts­gym­na­si­ums wur­de nach lan­gem War­ten wie­der ein Fir­men­be­such bei LEICHT Küchen ermöglicht.

Bei einer Betriebs­füh­rung durch die Fer­ti­gung von Werk 1 — Wald­stet­ten, erhiel­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ers­te Ein­bli­cke in die Her­stel­lung von Küchen­mö­beln. In den jewei­li­gen Pro­duk­ti­ons­hal­len wur­den die ein­zel­nen Fer­ti­gungs­schrit­te von Lager, Zuschnitt und Bekan­tung bis zur Mon­ta­ge samt Ver­pa­ckung in Zusam­men­hang mit den ein­zel­nen Maschi­nen- und Fer­ti­gungs­tech­no­lo­gien durch Herrn Hariolf Schlos­ser näher erläutert.

Anschlie­ßend wur­de der Rund­gang durch das Aus­stel­lungs­ge­bäu­de, die „LEICHT Welt“ durch Schu­lungs­lei­ter Herrn Simon Baum­hau­er fort­ge­führt. Dabei wur­den den Schü­le­rin­nen und Schü­lern die Gestal­tungs­kon­zep­te, Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten und Vari­an­ten von Küchen­mö­beln anhand von Mus­ter­kü­chen und Raum­kon­zep­ten verdeutlicht.

Zum Abschluss stell­te Herr Tho­mas Joos als Aus­bil­dungs­lei­ter von LEICHT, die ein­zel­nen Berufs­bil­der und Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten vor.

Wir bedan­ken uns an die­ser Stel­le bei LEICHT Küchen für die Ein­bli­cke und freu­en uns, auch in Zukunft wie­der von die­ser Mög­lich­keit Gebrauch machen zu können.