Skip to content

Bera­tung und Prävention

Bera­tung und Prävention

Im Zentrum unseres Unterrichts steht der Schüler mit seinen jeweiligen Erfahrungen und Voraussetzungen. Davon ausgehend schaffen wir Entwicklungsmöglichkeiten.

Beratungs­lehrer

Lie­be Schü­le­rin­nen, lie­be Schüler,

als Bera­tungs­leh­rer bera­te ich Sie sehr ger­ne ver­trau­ens­voll und unabhängig …

  • wenn Sie sich über Ihre wei­te­re schu­li­sche Lauf­bahn erkun­di­gen wollen,
  • wenn Sie Fra­gen zu Ihrer beruf­li­chen Ori­en­tie­rung haben,
  • wenn Sie Ihre Lern­tech­ni­ken ent­wi­ckeln möchten,
  • wenn Sie Ihre Lern­mo­ti­va­ti­on oder Ihre Kon­zen­tra­ti­on stär­ken wollen,
  • wenn Sie emo­tio­nal sta­bil Prü­fun­gen absol­vie­ren wollen,
  • wenn Sie den Wunsch nach einer Ver­bes­se­rung Ihrer Lebens­si­tua­ti­on haben.

Kon­takt: rhetzel@ks-gd.de

Präventions­lehrerin

Als Prä­ven­ti­ons­leh­re­rin orga­ni­sie­re ich u.a. …

  • einen jähr­li­chen Ver­kehrs­si­cher­heits­tag in Zusam­men­ar­beit mit der ört­li­chen Polizei
  • Schü­ler­mul­ti­pli­ka­to­ren Semi­na­re z.B. zum The­ma Drogen
  • Pro­jek­te zum The­ma „Schu­le der Vielfältigkeit“
  • Vor­trä­ge zu rele­van­ten The­men wie z.B. Dis­kri­mi­nie­rung in unse­rer Gesellschaft
  • Ver­an­stal­tun­gen zum The­ma Sucht­prä­ven­ti­on z.B. Han­dy- und Spielsucht

Kon­takt: rramosruiz@ks-gd.de